Die Damen zeigen ihre Krallen

– Spielbericht und Fotos von Katharina Fischer –

An diesem Wochenende empfingen die Damen erneut die gegnerische Mannschaft aus Karlsfeld, diesmal jedoch nicht zu einem Freundschaftsspiel. Erwartet wurde die zweite Mannschaft aus Karlsfeld, erschienen war dann aber die komplette erste Mannschaft, die Spielpraxis benötigte – laut deren Trainer. Die Pantherinnen zeigten sich jedoch nicht stark beeindruckt, ließen dennoch durch so einige Leichtsinnsfehler und unklare Pässe unnötige Patzer zu. Diese Chance nutzten die Karlsfelderinnen und zogen davon. Die Panther-Mädls kämpften, blieben dennoch deutlich hinter ihren Möglichkeiten zurück. Letztendlich ging man mit einem deutlichen 6 Tore Rückstand (12:18) in die Pause. Eine klare Halbzeitansprache von Trainer Gerhard Feichtmaier zeigte Wirkung.
Innerhalb von 7 Minuten wurde der 6 Tore Rückstand in einen Gleichstand (18:18) umgewandelt. Unsere Torhüterinnen Verena und Annika fanden zu ihrer alten Stärke zurück und brachten die Gegnerinnen zu Verzweiflung. Unterstützt von einer überragenden Abwehrarbeit. Angetrieben von Anna Voss, wurde so mancher Spielzug perfekt abgeschlossen. Ein 3 Tore Vorsprung reichte zum Schluss für ein verdientes 27:26. Dieser Sieg war, eine absolute Teamleistung der ganzen Mannschaft und macht Lust auf mehr.

Die Damen zeigen ihre Krallen
Nach oben scrollen